Herbst-Wochenende 2019 in Graubünden

Wegen unserer bisherigen gemeinsamen, wunderbaren Herbst-Wochenenden in Graubünden ist es inzwischen zur lieben Tradition geworden, sich wieder dort zu treffen. Wie immer sind wir offen, Neues zu entdecken!

Zum sechsten Mal waren alle Mitglieder des Schweizer Bouvier Klubs auf unserer Homepage herzlich eingeladen worden, sich anzumelden. Einige trafen bereits schon am Freitagabend, dem 13. September, in Schiers im Prättigau ein. Das Prättigau ist ein wunderschönes Tal.

Immer wieder gibt es zahlreiche weitere Erlebnismöglichkeiten, und Uorschla hatte mit viel Engagement ein tolles Programm zusammengestellt, an dem alle bei dem herrlichen Wetter ihre Freude und viel Spass hatten. Vielen Dank dafür!

Wir genossen es, alle Zeit mit unseren Bouviers zusammen sein zu können. Im Hotel ALPINA in Schiers waren wir mit unseren Hunden herzlich willkommen und gut untergebracht worden. Unsere abendlichen Zusammentreffen im Hotel-Restaurant und dessen kulinarischen Erlebnisse liessen keine Wünsche offen. Wir fanden Zeit für unsere Vorstandssitzung, um wichtige Themen zu besprechen. Angeregte Diskussionen und wertvolle Dialoge über unsere Bouviers werden weiterhin unsere Ansichten bereichern.

Am Samstag, immer wieder ein einmaliges Erlebnis, war der Alp Abzug der Kühe von Grüsch, wenn sie farbenfroh geschmückt mit ihren Glocken hinab ins Dorf ziehen. Den Stolz der Bauern kann man nachempfinden!

Am Nachmittag ging die Weiterfahrt nach Furna auf 1400 Meter zum Quadera Beizli, auf dessen rustikaler Terrasse und gemütlichem Ambiente wir die Ausblicke auf die ringsum einzigartigen Berge und Naturschönheiten geniessen konnten.

Unser Jüngster geniesst die fantastische Aussicht und lernt Kühe kennen

Wir fanden herrliche sattgrüne Wiesen, wo unsere Hunde umhertollen konnten und müde geworden sind.

Am Sonntag liessen wir es langsam angehen. Am späten Vormittag fanden wir auf der St. Luzisteg, oberhalb von Maienfeld schönes, ideales Fährtengelände für unsere Bouviers vor. Entspannt und alle zufrieden fuhren wir weiter zu einem der schönsten Punkte der Bündner-Herrschaft. Im Gasthof ZUR BUENDTE fanden wir noch Platz, um die idyllische Weingegend und bekannte Bündner Spezialitäten zu geniessen.

Unser aller Zusammensein mit unseren Bouviers ist sehr schön gewesen. Graubünden war wieder eine Reise wert!

Weitere Bilder

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.